Interview online im WebStandard

Boom! Mein Interview mit der APA zum iPhone Markt in Österreich und dem Softwarebereich ist online im WebStandard:

“… Martin Schmeiduch, Designer bei Knallgrau, ist jedoch der Meinung, dass sich der Software-Markt mittelfristig komplett auf den von Apple gesteuerten Vertriebsweg verlagern werde. “Da Apple eine sehr gute Distributions-Technik zur Verfügung stellt und die Installation von Programmen durch wenige Klicks möglich ist.”

Firmen oder selbstständige Programmentwickler können sich bei Apple registrieren und nach einer einmaligen Anmeldegebühr von 99 Dollar ihre Software via dem iPhone Software Store vertreiben lassen. “Apple schaltet die Anmeldungen der Programme aber nur sehr zögerlich frei. So wurde bis dato noch kein europäischer Developer freigeschaltet”, so Schmeiduch…”

auf oebb.smeidu.com wird auch verwiesen // tja…schon sehr sehr cool im webstandard zitiert zu werden, allerdings heiße ich “markus” und nicht “martin”, aber das lässt sich verschmerzen;-)

3 Responses

  1. adam says:

    you rule, martin!

  2. smeidu says:

    Deine Penwars Seite kannt ich ja noch gar nicht. cool! http://www.penwars.com

  3. Pingback: Remmrit Bookmarking

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>