Neulich in St. Pölten: Beastie Boys

Vor 2 Tagen in St. Pölten am Nuke Festival.

Zum nunmehr 4x konnte ich die Beastie Boys live bewundern. Und das Konzert war für mich das beste der Serie und daher ein würdiger Abschluss. Die richtige Position in der Menge (mitte/mitte vorm Wellenbrecher), der richtige Sound (da war Polen eher schwach), die richtige Portion Spielfreude auf der Seiten der Band und vor allem die richtige Stimmung im Kopf sind nunmal eine gute Mischung. Danke Beastie Boys für dieses erlösende Konzert und die letzten 13Jahre.

Ganz unvermutet und daher umso schöner war das Lambchop Konzert. Nur sehr vage waren noch die Erinnerungen an Kasetten Tapes aus den späten 90er Jahren und aus der ersten Reihe heraus verfolgten wir erstaunt die angenehm unaufgeregten Sounds aus Nashville, Tennessee. Der Platz in der ersten Reihe war dann auch glücklich gewählt als Kurt Wagner Feuer erbat um eine Zigarette zu rauchen und da besagtes Feuerzeug noch dazu in Polen erstanden wurde, hat es schon einen Fixplatz in der Kiste für die musikalischen Memoiren. Zumal sogar derStandard über besagten Zigarettenqualm berichtet hat.

Ach ja und die Fanta4 und Bauchklang brachten am Freitag die Tanzbeine ordentlich in Schwingung. Sehr schön. Hat mir gefallen dieses Nuke. Viel besser als das Schlamm und OrganisationsChaos vor 2Jahren.

Fotos vom Festival auf flickr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>