Österreich hat eine neue Tageszeitung

Heut um 6 Uhr Tagwache in Linz und um 6.30 die neue Sensation der österreichischen Medienlandschaft ergattert. Österreich. Kaum aus dem Zeitungsladen heraus – schon radiointerview für Radio Arabella – dabei hab ichs ja noch nicht mal lesen können.

Dann 1 1/2 Stunden Zugfahrt, Zeit um die überraschend umfangreiche Zeitung zu entdecken. Meine Meinung dazu: besser als erwartet – aber dennoch definitiv nicht meins. Allerdings gibt es auch keine andere Österreichische Tageszeitung, die ich mehr täglich kaufen würde (ich liebe dieZeit). Interessant finde ich das Konzept mit den täglichen Magazinbeilagen. Der Anzeigenanteil kann dadurch extrem hoch gehalten werden, was natürlich wirtschaftlich gut ist. Generell denke ich, dass Österreich ein wirtschaftlicher Erfolg wird. Vor allem Kurier und auch Krone werden dadurch Einbußen hinnehmen müssen.

Auch sehr gut finde ich die starke Verschmelzung von Internetauftritt und Printzeitung. Hier wird vorgelebt, was seit Jahren diskutiert wird. Überall Verweise auf ergänzende Inhalte im Online-Auftritt. Vor allem sinnvolle Ergänzungen. Interviews als Podcast, etc. Wirklich gut finde ich die Video-News: Stündliche Nachrichtensendung online. Sehr mutig!

Aber generell hackts noch ganzschön auf oe24.at. Vor allem bei den Blogs. Der Krankl Blog als Beispiel. Viele Tote Links in den Seitenleisten "Forbidden".."Sitzung abgelaufen" usw. Beitragstitel ist kein Link. Keine Möglichkeit von der Betragsansichtung zurück auf die Blog-Index. usw. Sehr peinlich. Hier wird noch nachgebessert werden müssen.

Update:
lesenswerter Blog-Beitrag über das neue Österreich im Knallgrau Weblog
und ich wurde auf Onlinejournalismus.de zitiert (das freut mich sehr;-)

One Response

  1. Pingback: onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema » Blog Archive » oe24.at, erste Eindrücke

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>