Sommer der musikalischen Freudenfeste

Pearl Jam und die Beastie Boys sind Headliner auf dem diesjährigen Southside Festival. Ein multipler musikalischer Orgasmus ist also vorprogrammiert. Das LineUp ist noch nicht komplett, aber die Fanta4 spielen auch. Zuerst die Fantas und dann die Beasties …. “wie geil wär dat denn?”

Aber! Leider hat man diesen Sommer die Qual der Wahl:

Auf dem Open’er Festival in Polen gibt es die Paarung Beastie Boys und Björk. Und auf dem Novarock in Österreich die Paarung PearlJam und Smashing Pumpkins. Ist das die Erfüllung all meiner musikalischen Wunschträume? // Eine Pilgerreise zu allen Events wird aber wohl nicht möglich sein:-(…..(oder doch?)

Update: 13. Feb

Am Southside Festival wurden nun neue Bands bestätigt: Arcade Fire * Incubus * Kings Of Leon * Sonic Youth, der Multiplikationsfaktor der Vorfreude wurde damit drastisch erhöht. Außerdem haben die Fanta4 eine neue Platte am Start. Die erste Single/Video läuft schon auf youTube. (früher hätte man an dieser Stelle “MTV” erwähnt, mittlerweile ist youTube eindeutig wichtiger geworden). So ganz überzeugen kann mich “Ernten Was Wir Säen” allerdings noch nicht – nur smudo ist wiedermal in Best-Form.

4 Responses

  1. christianel says:

    haha du bist der champ

  2. fionda says:

    tja das ist eine scdhwere entscheidung : ) die gegend ums polnische meer soll ja sehr schön sein …. aber bissi zeit hast ja noch …

  3. smi says:

    der novarock link ist wohl sehr selbstreferentiell. ;-)

  4. smeidu says:

    uups. ein “=” wurde vergessen…interessant, dass der link dann auf den Beitrag geschaltet wird…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>